Lexikographie

 

In den letzten Jahren hat das Ladinische Kulturinstitut "Micurá de Rü" größere lexikographische Projekte (Wörterbücher) verwirklicht. Damit konnte eine große, seit Jahrzehnten klaffende Lücke gefüllt und dem drängenden Bitten seitens der Bevölkerung entsprochen werden. 

Diese Projekte kamen und kommen auch dank der großzügigen Unterstützung der Stiftung Südtiroler Sparkasse zu Stande.

Das Personal des Institutes ist in seiner Übersetzungstätigkeit ständig wortschöpferisch tätig.

Damit dies, besser als bisher, in Abstimmung mit den Idiomen aller ladinischen Talschaften geschieht, wurde das Projekt "VoLaNet" ins Leben gerufen.

Dabei handelt es sich um eine Datenbank, mittels der man beabsichtigt die Bildung von Neologismen (Wortneubildungen) zu koordinieren, und zwar zwischen allen ladinischen Varianten, was bisher in ungenügendem Ausmaße der Fall war. In Zukunft soll die Datenbank "VoLaNet" über Internet allgemein einsehbar werden.
Parallel dazu wird "VoLaNet" auch als Diskussionsforum für alle beruflich mit dem Ladinischen beschäftigten Personen dienen und der Ort der Entscheidung für die, so weit wie möglich, einheitliche Verwendung der Neologismen sein.

FaLang translation system by Faboba